TSV Ellerbach

Instinktives

 Bogenschießen 

erleben

Herzlich Willkommen bei den Ellerbacher Bognern! 

Wir sind instinktive Bogenschützen mit Spaß an der Sache und Freude an der Gemeinsamkeit! 

 Für die eiligen Gäste -  hier findest du Infos zu:

Bogenschießen - wie wir es verstehen und  Trainingszeiten mit Schnuppertraining!
Allen anderen wünschen wir viel Spaß beim Stöbern!   

Achtung: Termine voraus! 

>>>  25./26.5:  2 Tages 3D Turnier  in Nördlingen
>>> ab Mitte Juni: Aufbau BEARPAW Cup (intern)
>>> 29.6/30.6:  BEARPAW CUP mit Countryfest in Ellerbach
>>> 13.07: Vereinsturnier TSV Ellerbach -  (intern -Infos folgen)
>>> 14.07:  Bayerische Meisterschaften 3D

<<<<    HIER GEHT ES ZUM TSV KALENDER MIT ALLEN TERMINEN

 
Weitere Termine - hier drücken:    


>>>  20.07: Altpapiersammlung

>>>> 10.08: 3D Turnier in Neufnach. 

>>> 07.09: 3D Turnier in Ellerbach (Finale Traditionell Mastercup!)

>>> 14.09: 3D Turnier in Lauchheim 

>>> 15.09: 3D Turnier in Aislingen - Hunterturnier

>>> 03.10: 3D Turnier von Bow Targets in Ellerbach

Aktuelle Berichte aus der Bogenabteilung: 

Die Bogner jetzt auch auf Instagram - Wir brauchen eure Bilder ! 

29.4 -  Die Ellerbacher Bogner sind von nun an auf Instagram zu finden. Theo Fischer betreut das Thema (Vielen Dank!) und braucht eure Unterstützung in Form von Bildern und kleinen Videos.  Bitte schickt die künftig an: scm@tsv- ellerbach.de

Instagram

Tobias Bettio - Deutscher Meister

Tobias Bettio holt sich den nationalen Titel im
3D Blasrohrschießen - KlasseB!

09.05 - In Hattgenstein fanden am 09.05. die Deutschen Meisterschaften der Blasrohrschützen statt.
Tobias Bettio räumte in der Klasse B den Titel ab!

Herzlichen Glückwunsch zu dieser super Leistung !

Tobi bietet seit einigen Wochen Blasrohrschießen bei uns in Ellerbach an! Man kann also vom Champion lernen wie es geht. Wer Interesse hat, meldet sich bitte unter info@tsv-ellerbach,de
 

Schwäbische Meisterschaften 3D

Vielen Dank für euren Besuch in Ellerbach!

27./28.4 -Zwei spannende Turniertage sind zu Ende. Jeder von euch hat mit Leidenschaft sein Bestes gegeben und das ist wirklich bewundernswert. Wir möchete ein jeden von euch, für eure Leistungen würdigen. Egal, ob ihr auf dem Treppchen gestanden habt oder nicht, für mich seid ihr alle Gewinner, denn ihr seid mit Begeisterung dabei. Wir wünschen euch allen weiterhin viel Erfolg in eurer sportlichen Laufbahn! Herzlichen Dank für eure Teilnahme an der Bezirksmeisterschaft bei den Ellerbacher Bognern !
 

Schwäbische 3D Meisterschaften
bei uns in Ellerbach!

Gutes Wetter, Gute Lauen und Gute Platzierungen für die Ellerbacher Schützen! 

27./28.4 - Das Wetter hatte es gut gemeint mit den über 200  Bogenschützen. Nach Dauerregen und Kälte lachte die Sonne an beiden Tagen. Neben dem Wetter, waren auch die guten Ergebnisse ein Grund Freude! 
Zum Weiterlesen drücken   

Dank vieler Helfer war die "Schwäbische" ein echter Erfolg und die Gäste waren voll des Lobes für Küche, Service und Organisation. Vielen Dank an die vielen "Fleißbienen" im Hintergrund, ohne die es einmal mehr nicht geklappt hätte. 

Integration durch Sport: Bogenschießen 

Starkes Zeichen:  Schnupperangebot für Kinder mit Migrationshintergrunde

13.04.2024 - Herrlicher Sonnenschein und angenehme Temperaturen unterstützten den TSV Ellerbach bei seinem Schnupperangebot für Kinder und Jugendliche aus Familien mit Migrationshintergrund im Aschberg.
  Zum Weiterlesen drücken   


Der TSV Ellerbach organisierte in Zusammenarbeit mit der hauptamtlichen Integrationslotsin Alexandra Bronnhuber das Event: Mitglieder des Helferkreises Asyl Aschberg übernahmen die Information der Eltern, die Formalitäten der Anmeldung sowie den Fahrdienst.  

Von den Bognern waren vor

allem  Josef Wecker und Erwin Kugelmann ian Aktion, von dem auch

Initiative für die Aktion ausging .  Ganz toll war auch die Unterstützung

durch unsere Jugendlichen Eva Ghaznawy und Theo  Fischer und die spontane Hilfe

durch Ali Akansu als türkischer Muttersprachler und erfahrener

Bogenschütze.  Eine ehrenamtliche Kulturdolmetscherin übersetzte die

Anweisungen der Trainer in die afghanische Sprache Dari.

Der sportliche Nachmittag war abwechslungsreich und hat allen viel

Spaß gemacht. Abgerundet wurde er durch einen gemeinsamen Imbiss 

Ellerbacher Bogner gehen erfolgreich "fremd" 

Ellerbacher Gastschützen holen Platz 1 und 2 bei der Augsburger Gaumeisterschaft  

14.04.24 -  Erwin Kugelmann und Holger Kannler mischten sich als Gastschützen unter die Teilnehmer und hatte allen Grund zur Freude. Am Ende stand Platz 1 und 2 für die beiden zu Buche.
Zum Weiterlesen drücken   

In der Klasse Jagdbogen Master männlich errang Erwin Kugelmann den zweiten Rang und musste sich nur seinem alten Freund und Rivalen Klaus Möritz knapp geschlagen geben. Etwas mehr Glück hatte Holger Kannler der den ersten Platz in der Klasse Jagdbogen Herren männlich belegte. Vielen Dank noch an den Schützengau Augsburg, die uns freundlich aufgenommen haben und für die hervorragende Organisation des Turniers durch die SG Welden um Marita Grimm.

Ellerbacher "Hallenkönige" 

Zwei Siege, 1 x Platz 2 und 1 x Platz 3!
Die Ellerbacher Bogner gehören zu den Gewinnern beim 30. Reischenau Turnier des BSC Lindach 

16.03./17.03.2024 -  Bei der 30. Auflage waren die Ellerbacher Schützen ganz oben zu finden und zeigten ein starkes Turnier.  An zwei Tagen des sehr angenehm organsierten Turniers in Lindach, galt es in der Halle die 60 cm Scheibe auf 18 m  möglichst gut zu treffen.
Zum Weiterlesen drücken   

Den Ellerbachern gelang dies an diesem Wochenende besonders gut. Erwin Kugelmann gewann mit genau 500 Punkten (Jagdbogen Senioren) souverän seine Klasse. Holger Kannler stand bei Herren (Jagdbogen, 501 P) ebenfalls ganz oben. Margarete Burgkart  belegte Platz 3 und  Josef Wecker landete  (nur knapp geschlagen) auf Rang 2.  Spontanität wird belohnt: Erwin Kugelmann bildete mit unserem Freund Norbert Singer und Donat Vogel spontan vor Ort ein Team - Rang 2 stand am Ende.

Wir möchten uns sehr herzlich beim BSC Lindach für die Organisation des schönen Turniers bedanken. Es hat nicht nur auf Grund der Ergebnisse viel Spaß gemacht.
Link zur Ergebnisliste.

Turnier Kirchberg - wieder mal etwas besonderes!

Starke Resultate, schönes Wetter und ein Besuch auf dem Mittelaltermarkt sorgen für beste Laune! 

24.02.24 -  Das Turnier in Kirchberg an der Jagst war wieder eine Reise Wert.  Strahlender Sonnenschein sorgte für fast frühlingshafte Bedingungen. Da machte der Besuch auf dem Mittelaltermarkt natürlich richtig Spaß und verkürzte die Zeit bis zur Siegerehrung.  Bei dieser wurden dann Margarete Burgkart  und Lorenz Kannler mit Medaillen und Leckereien belohnt. '
Zum Weiterlesen drücken   

24.02.2024 - Das Besondere am Turnier in Kirchberg ist, dass es ein fester Bestandteil des Mittelalterfests ist, dass als Stadtfeiertag immer am letzten Februar Wochenende stattfindet. Zahlreiche mittelalterliche Gaukler, Händler und Wirte sorgen für ein besonderes Flair. Einige Ziele stehen innerhalb der Burganlage und dem Mittelalterfest. Sogar auf dem Spielplatz war ein Ziel gestellt. Bogenschießen mit Lagerambiente und Zuschauern macht einfach besonderen Spaß. 

Doch auch die Ziele den Schlossberg hinab, an der Jagst entlang und außerhalb des Stadtkerns hatten ihre Reize und Tücken. Insgesamt muss man den Veranstaltern wieder ein Lob für ihr Turnier aussprechen! Danke und bitte nächstes Jahr wieder! 

Das schöne Wetter trug einen großenTeil zum gelungenen Tag  bei und lud ein, sich die Zeit beim stöbern und flanieren bis Siegerehrung zu auf angenehme Art und Weise zu verkürzen. Bei dieser wurden Margarete Burkhart (Platz 3, Langbogen, Damen) und Lorenz Kannler (Platz 2, TRB Jugend) mit Medaillen und Leckereien für ihre guten Leistungen belohnt.  Nur ein Kill zu wenig bei gleicher Punktszahl trennte Holger Kannler (TRB, Herren) von Platz 3. Josef Wecker (TRB, Herren) erreichte Platz 11 und Leon Bettio (Langbogen, Herren) sogar Platz 5.
Link zur Ergebnisliste.

Erfolgreiche Ellerbacher Bogner 

Platz 1, 2 und 7 beim Turnier der FSG Schrobenhausen

13.01.24 - Bei kalten Temperaturen bewiesen die Ellerbacher Bogner eine ruhige Hand und gute Nerven. Tobias Bettio errang einen starken 2.Platz  (Primitivbogen), während Holger Kannler (TRB) sogar den Turniersieg davontragen konnte.

Zum Weiterlesen drücken   

Geschossen wurde dieses Jahr wieder auf 2 schön gestellten Parcours, mit jeweils 17 Zielen, die zum Teil sehr hohe Ansprüche an die Schützen stellten.  Bei -5° war es schon etwas "zapfig" und die Schützen waren froh über die Feuerstellen auf der Strecke und die Mittagspause im Warmen. 
Für die Ellerbacher Bogner war die Fahrt nach Oberbayern ein großer Erfolg. Tobias Bettio holte sich mit einer starken zweiten Runde den zweiten Platz bei den Primitivbogen. Das ist umso bemerkenswerter, da sein starkes Engagement für Kindertraining und das Blasrohrschießen, sein eigenes Training z.Zt. doch stark einschränkt.  (Achtung Spoiler-Alarm: ab dem 23.01. gibt es auch beim TSV Ellerbach eine Blasrohrgruppe!!!)

Noch besser lief es für Holger Kannler der in der Klasse (TRB) sogar den ersten Platz belegte und seinen ersten Turniersieg feiern durfte.
Mit Josef Wecker (TRB) errang einen starken Platz 7 und Leon Bettio Platz 19 (LB).
Ergenislisten Damen, Kinder/Jugendliche und Herren

Gelungener Jahresauftakt

Platz 5 beim ersten Turnier des Jahres 

Das Dreikönigsturnier des SV Wippingen hat sich als Jahresauftakt im Turnierkalender etabliert. Bei trockenen Bedingungen war es wieder ein schöner Start ins Bogenjahr. 

Zum Weiterlesen drücken   


Mit 168 Schützen war das Turnier voll besetzt, geschossen wurde nach Doppelhunter Reglement und man traf wieder etliche bekannte Gesichter im neuen Jahr.  Holger Kannler war der einzige Ellerbacher Starter, erwischte aber mit Schützen aus Aislingen und Lindach eine sympathische und starke Gruppe. Immerhin erreichten am Ende 5 von 6 Schützen aus dieser Gruppe die Top Ten ihrer jeweiligen Klasse.  Für Holger stand am Ende ein erfreulicher 5 Platz bei 68 Startern. So kann es weitergehen in 2024!
Hier die Ergebnisliste als PDF.

Strahlende Gesichter

 GP JOULE mit großzügiger Spende
  für die Jugendarbeit des TSV Ellerbach

Die Fa. GP JOULE, mit ihrer Niederlassung in Lauterbach/Illemad, hat unserer Bognerjugend eine großzügige Spende in Höhe von 500,00 € zukommen lassen. Mit dem Geld wird es nächstes Jahr einen kleinen Trip geben, natürlich mit einem spannenden Bogenparcours als Ziel.

Dafür möchten wir uns herzlich bei GP JOULE bedanken.

Bow Targets Turnier

 Ellerbacher Jugend und Schüler
mit tollen Erfolgen !

Bei strahlendem Sonnenschein fand am vergangenen Dienstag das Bogenturnier von Bow Targets in statt. 

weiterlesen....  


Auf dem Parcours im Ellerbacher Wald trafen sich Bogenschütz:innen, um sich an den spannenden Aufgaben, die Gerd Bechtel extra für das Turnier ausgepflockt  hat, zu messen. Das Turnier war ein voller Erfolg und die Teilnehmer waren von der schönen Umgebung und den anspruchsvollen Aufgaben begeistert.

Die Ellerbacher Jugend und Schüler konnten dabei sehr gute Ergebnisse vorweisen.
Felias Bayr (TRB, Schüler) und Eva Ghaznawy (TRB, Jugend) holten sich sogar die Siegertrophäe in ihren Bogenklassen. Auch die anderen Ergebnisse konnten sich sehen lassen.

Für das leibliche Wohl sorgte unser Sportheimwirt Tommy und seine freundliche Crew. Damit war das Turnier eine runde Sache und wir freuen uns schon auf die nächste Ausgabe 2024.

Hier die Ergebnislistene  als PDF

Tag der offenen Tür & 
3 Disziplinen Turnier


Zu unserem 3- Diziplinenturnier konnten wir bei sommerlichen 25 Grad neben den 21 Turnierteilnehmer noch viele interessierte Gäste begrüßen.


weiterlesen.... 


An unserem "Tag der offenen Tür" konnten sich Interessierte unter Anleitung ausprobieren und am instinktiven Bogenschießen erfreuen. Die Wettkampfschützen absolvierten Schützen unter den Augen der Zuschauer zunächst ein Fita-Scheibenturnier. Aus 18 m Entfernung galt es die 40cm große Scheibe möglichst im Gold zu treffen. Für Schüler und Jugendliche ging aus 15 m auf die 80 cm Scheiben.


Für die zweite Disziplin, ein 3D Turnier, wurde ein eigener Parcours mit 7 Stationen und 21 Tieren in verschiedenen Distanzen aufgestellt. „Höhepunkt“ war dabei der Schuss vom eigens aufgebauten Gerüstturm.


Die jeweils drei besten Schützen jeder Altersklasse (Erwachsene, Jugend und Schüler) erreichten das „Halbfinale“. Hier ging es für die neun Finalisten nochmal auf einen kleinen Extra-3D Parcours. Am Ende der packenden Duelle erreichten Martin Sand (Schüler), Theo Fischer (Jugend) und Richard Burgkart (Erwachsene) das Finale der Besten


Im Finale waren dann Fitness UND Treffergenauigkeit gefragt. Unter der Anfeuerung der der Zuschauer mussten die Finalisten zunächst einen kurz Spurt vorlegen, ihr Bogenequipment aufnehmen und dann einen Luftballon treffen. Hier zeigte sich, wie wertvoll Erfahrung und Ruhe sind. Richard Burgkart setzte nicht als erster zum Schuss an, brachte aber bereits mit seinem ersten Pfeil den Ballon zum Platzen.


Im Stechen um Platz zwei zeigte Martin Sand (Schüler) etwas mehr Nervenstärke und errang den zweiten Platz vor Theo Fischer. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern.


Vielen Dank an alle Besucher und Schnupperschützen. Natürlich möchten wir auch allen Helfern und Gönnern des TSV danken, die diesen Event so ermöglichten. Unser besonderer Dank geht an die Firma Gerüstbau Tausend, die durch die Leihgabe eines „Gerüstturms“ dem 3D Turnier eine ganz besondere Note gab.  (OH 23.05.2023)

Erfolgreiche Schüler und Jugenschützen in Aislingen

Am Sonntag, den 07.05.2023 durfte sich unsere Jugend beim 3D-Bogenturnier der Aislinger Bogenschützen beweisen.

weiterlesen....   


Bei unerwartet schönem Wetter durften sie durch einen anspruchsvollen Parcours auf eigene Faust ihre Erfahrungen sammeln.

Danke an die hervorragende Durchführung und Organisation!


Platzierungen der Schüler von 37 Schützen:

Platz Name Ringe

5 Daniel Rehm 446

6 Max Römer 420

7 Lorenz Kannler 419

11 Martin Sand 396

18 Felias Bayr 349

29 Fiona Ghaznawy 271



Platzierungen der Jugend von 8 Schützen:

Platz Name Ringe

1 Eva Ghaznawy 343

7 Theo Fischer 158